Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Rhein-Erft

Herzlich willkommen

https://www.facebook.com/LinkeRheinErft


DIE LINKE. Rhein-Erft wählt neuen Kreisvorstand

Am 17.10.2021 hat DIE LINKE. Rhein-Erft in einer Kreismitgliederversammlung im soziokulturellen Zentrum in Kerpen Horrem einen neuen Kreisvorstand gewählt. Weiterlesen


Mindestlohn auf armutsfeste 13 Euro anheben

Dass der Mindestlohn um gerade einmal 10 Cent angehoben wird, ist lächerlich. In der aktuellen Höhe führt er direkt in die Armut – im Erwerbsleben ebenso wie später in der Rente. Es entsteht der Eindruck, dass der Mindestlohn den Regierungsparteien nur im Wahlkampf wichtig ist. Die Fakten liegen längst auf dem Tisch, passiert ist bislang wenig.... Weiterlesen


Milcherzeugende nicht dem Markt opfern

Der heimische Milchmarkt stolpert von einer Krise in die nächste - mit fatalen sozialen und ökologischen Folgen. Die Milcherzeuger-Betriebe müssen im Interesse fairer Erzeugerpreise endlich von der Übermacht der Molkerei- und Supermarktkonzerne befreit werden. Das geht nur mit fairem Handel und einer strategischen Neuausrichtung der Lieferkette auf... Weiterlesen


Laschet in Erftstadt: Unangemessen!

Anlässlich des Videos, das Ministerpräsident Armin Laschet bei der Rede des Bundespräsidenten Steinmeier beim Besuch in Erftstadt im Hintergrund feixend und lachend zeigt, erklärt Hans Decruppe, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE im Kreistag Rhein-Erft und stellvertretender Landessprecher DIE LINKE NRW: "Dass sich der Ministerpräsident entschuldigt... Weiterlesen


Bundestagsfraktion der LINKEN spendet für Hochwasseropfer

Als Zeichen der Solidarität werden die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag jeweils mindestens 1.000€ für die Hochwasseropfer spenden. Dies soll ein Beitrag sein, den Betroffenen vor Ort unbürokratisch und schnell zu helfen. Die Vorsitzenden der Fraktion, Amira Mohamed Ali und Dietmar Bartsch , sowie der Erste Parlamentarische... Weiterlesen


Bundesregierung nur für Mangelverwaltung in der Pflege

Aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln bewerten Experten die Pläne der Bundesregierung für die Altenpflege kritisch. Diese Augenwischerei wird keine Entlastung für Menschen mit Pflegebedarf bringen. Die Bundesregierung spricht von Entlastung für Menschen im Pflegeheim, ohne die Finanzierung zu belegen. Gesundheitsökonom Prof. Dr. Heinz Rothgang... Weiterlesen


Steuererhöhungen kommen

Schon vor der Steuerschätzung war klar, dass Steuererhöhungen nach der Bundestagswahl kommen werden. Die Frage ist nur, wer mehr zahlen muss. Bis einschließlich 2025 werden gegenüber der Prognose im Herbst 2020 die Einnahmen des Bundes um 2,5 Milliarden Euro steigen. Das ist eine sehr zweckoptimistische Schätzung. Auch wenn die Prognose stimmen... Weiterlesen


Die Sommerferien in NRW haben begonnen

Die Sommerferien in NRW haben begonnen und nicht nur die Kinder wollen sich nun von den anstrengenden letzten Monaten erholen. DIE LINKE. NRW fordert gute Löhne und faire Arbeitsbedingungen für alle, die in der Gastronomie, bei der Bahn und anderswo diese Erholung möglich machen. Und natürlich wünschen wir allen Menschen einen schönen, entspannten... Weiterlesen


Krankenhauspflege: Bestimmt nicht weiter so!

Sie werden dringend gebraucht, aber sie sind nicht da: Pflegekräfte in Krankenhäusern. Dabei gibt es keinen Mangel an gut ausgebildetem Personal. Viele Pfleger:innen sind unter den herrschenden Bedingungen einfach nicht mehr bereit, in der Pflege zu arbeiten. Dieser Pflegenotstand hat politische Ursachen. Dafür tragen die Bundesregierungen der... Weiterlesen


Christian Leye

Die vierte Welle: Kahlschlag am Sozialstaat.

Die Bundestagswahl im September wird mit darüber entscheiden, wer die Kosten der Krise zahlen soll. Die "Experten" der Bundesregierung zeigen die Richtung auf: die Renten sollen durch ein höheres Eintrittsalter und ein niedrigeres Rentenniveau gesenkt werden. Was die Regierung über Menschen mit wenig Geld denkt, hat kürzlich das... Weiterlesen


Internationaler Kindertag: Bundesregierung bestraft getrenntlebende Eltern in Armut

Anlässlich des Internationalen Kindertags erinnert Katja Kipping, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, an die überfällige Einführung des Umgangsmehrbedarfs für Kinder getrenntlebender Eltern im Hartz-IV-Bezug. Wenn ein Kind im Wechselmodell bei beiden Eltern lebt, werden die Leistungen des Regelbedarfs tageweise zwischen den Eltern... Weiterlesen


Corona-Folgen: Frauen vermehrt von häuslicher Gewalt betroffen

n Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2020 insgesamt 29.155 Fälle der häuslichen Gewalt erfasst. Dies entspricht einem Anstieg von 7,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 22.905 Opfer (70,0 Prozent) waren Frauen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Opferzahl um 7,9 Prozent. 76,7 Prozent der Tatverdächtigen waren männlich. Der Lagebericht Häusliche... Weiterlesen


Stärkung der Geburtshilfe jetzt!

Vor wenigen Wochen musste eine Sylterin ihr Kind auf einem Seenotrettungskreuzer zur Welt bringen, weil die Wehen deutlich vor dem Geburtstermin einsetzten, es aber auf Sylt keine Geburtsstation mehr gibt. Dieses Beispiel zeigt auf besonders drastische Weise, wie dramatisch die Situation in der Geburtshilfe ist. Von flächendeckender Versorgung kann... Weiterlesen


Für 510 Euro im Monat weniger: Gravierende Lohnlücke zwischen Alten- und Krankenpflege

Es fehlen Tausende Alten- und Krankenpfleger:innen. Ungenügende Versorgung und überlastete Pfleger:innen sind die Folge. Selbst für die Desinfektion der Hände fehlt oft die Zeit. Für vieles andere sowieso. Deutschland ist Pflegenotstandland! Um Tausende zusätzlich für die Pflege zu gewinnen, müssen die Gehälter deutlich steigen. Ausdrücklich: in... Weiterlesen


Sicher und gesund bis zur Rente arbeiten – dieses Recht ist unteilbar

Gesund arbeiten bis zur Rente statt ausgebrannt und krummgebuckelt, das muss für alle Beschäftigten gelten. Deutschland ist ein reiches Land. Doch auch hierzulande wird mangelnder Gesundheitsschutz bei der Arbeit immer mehr zum Problem. Die vielen Corona-Ausbrüche bei Amazon, Tönnies und Co. haben das offengelegt. Aber auch unabhängig davon ist... Weiterlesen


Kreisgeschäftsstelle
DIE LINKE. Rhein-Erft
Im Spürkergarten 38-40
50374 Erftstadt-Liblar

Telefon: 02235 / 170 3991
info@dielinke-rhein-erft.de

Bankverbindung
DIE LINKE. Rhein-Erft
IBAN: DE73 3705 0299 0162 2712 72
BIC: COKSDE33XXX
Kreissparkasse Köln

 

Kreissprecherin
Şirin Seitz
Mobil: 0176 / 2146 7982
sirin.seitz@dielinke-rhein-erft.de

Kreissprecher
Stefan Söhngen
Mobil: 0177 / 589 5565
stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de

Kreisschatzmeister
Tim Katzek
Mobil: 0152 / 0809 1808
tim.katzek@dielinke-rhein-erft.de

Kreisgeschäftsführer
Simon Papel
Mobil: 0171 / 123 5791
simon.papel@dielinke-rhein-erft.de

Bürger:innenbüro Rhein-Erft-Kreis

Matthias W. Birkwald MdB
Im Spürkergarten 38-40
50374 Erftstadt-Liblar

Telelfon: 02235 / 170 3992
matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

Öffnungszeiten

Montag 10 Uhr - 20 Uhr
Dienstag 11 Uhr - 16 Uhr
Mittwoch 10 Uhr - 20 Uhr
Donnerstag geschlossen
Freitag 14 Uhr - 19 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Macht das Land gerecht.

Macht mit beim Aufbruch! Im Betrieb, in der Uni, auf der Straße, an den Haustüren, im Verein – überall braucht‘s engagierte LINKE! 

Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

www.die-linke.de/mitmachen/ #machtdaslandgerecht

 

 

 

 

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Klick hier kostenlos bestellen oder Download