Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Service


DIE LINKE sieht Handlungsbedarf für den Fahrradverkehr in Frechen

Nach dem schlechten Ranking für Frechen bei einer Befragung des adfc (Schulnote 4,4 / Platz 41 unter 43 vergleichbaren Städten in NRW) fordert DIE LINKE.Frechen verstärkte Anstrengungen der Stadt, um das Fahrradfahren in Frechen attraktiver zu machen. Das steigere die Lebensqualität, sei gut für den Klimaschutz und zudem auch gerecht, denn... Weiterlesen


Marode Fenster in Frechener Schulen

Wie soll es nach dem bereits zweiten Unfall durch marode Fenster weitergehen? Die Linksfraktion sieht hier sofortigen Handlungsbedarf und hält die Einberufung einer Sondersitzung des Schulausschusses für unbedingt erforderlich, um die Voraussetzungen für die unverzügliche Behebung dieser Probleme zu schaffen. Weiterlesen

  1. 19:00 - 21:30 Uhr
    Erftstadt, DIE LINKE. Kreisverband Rhein-Erft

    Kreisvorstandssitzung

    am Mittwoch den 03.04.2019 um 19:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis Im Spürkergarten 38-40 Erftstadt-Liblar. Unsere Sitzungen sind grundsätzlich parteiöffentlich. Gäste und Interessierte sind herzlich Willkommen. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Pressemitteilung: DIE LINKE. Rhein-Erft "Fridays for Future"

DIE LINKE. und Linksjugend solid Rhein-Erft unterstützt den Aufruf "Fridays for future" zur Teilnahme am internationalen Streiktag am 15. März DIE LINKE unterstützt den Aufruf der Schüler*innenbewegung "Fridays for Future", und fordert alle Anhänger und Mitglieder auf, sich an den Protesten zu beteiligen. Wer den Klimaschutz ernst nimmt, muss die... Weiterlesen


Zum internationalen Frauentag: „Zentrale Forderungen zur Gleichstellung und Selbstbestimmung von Frauen bestehen noch immer!“

Viele Forderungen der Weltfrauenbewegung sind erfüllt oder teilweise erfüllt. Dennoch geht es viel zu langsam voran, meint Barbara Siebert Kreissprecherin DIE LINKE. Rhein-Erft: „Dass es noch starke Unterdrückung von Frauen gibt, ist für uns LINKE nicht hinnehmbar. Letztes Jahr gingen in Spanien über 6 Millionen Aktivist*innen (Frauen und... Weiterlesen


LINKE zum Frauentag: Gleicher Respekt, gleiche Chancen, gleiche Bezahlung!

Pressemitteilung DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis ruft alle Frauen dazu auf, sich am 8. März den zahlreichen Demonstrationen anzuschließen und sich an den vielseitigen Frauenstreikaktivitäten zu beteiligen. LINKE zum Frauentag: Gleicher Respekt, gleiche Chancen, gleiche Bezahlung! Frauen sind häufig mit herabwürdigender Behandlung konfrontiert,... Weiterlesen


Klipp und klar steht im Koalitionsvertrag von CDU und SPD die Ablehnung von Uploadfiltern.

Jetzt hat die Bundesregierung genau dem zugestimmt, was sie eigentlich ausgeschlossen hat: Mit der Urheberrechtsreform in der EU werden zwangsläufig Uploadfilter kommen. Stichwort Artikel 13: Er sieht vor, dass Betreiber von Plattformen dann bereits für Inhalte haftbar sind, in dem Moment, wo sie hochgeladen werden. Das kritisiert DIE LINKE aus... Weiterlesen

  1. 19:00 - 21:30 Uhr
    Erftstadt, DIE LINKE. Kreisverband Rhein-Erft

    Kreisvorstandssitzung

    am Mittwoch den 06.03.2019 um 19:00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis Im Spürkergarten 38-40 Erftstadt-Liblar. Unsere Sitzungen sind grundsätzlich parteiöffentlich. Gäste und Interessierte sind herzlich Willkommen. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Presseerklärung zum Europaparteitag in Bonn

Erfolgreicher Europaparteitag der Linken in Bonn Die Delegierten des Kreisverbandes DIE LINKE. Rhein-Erft– Şirin Seitz und Ernst-Josef Püschel aus Hürth sowie Marlies Bertling und Hans Decruppe aus Bergheim – sind mit de Verlmauf des Europaparteitages am Wochenende in Bonn sehr zufrieden. „Über die Wahl der Gewerkschaftssekretärin Özlem Demirel... Weiterlesen


Hans Decruppe

„Hartz IV-Mietspiegel“ des Jobcenters Rhein-Erft ist unwirksam

Die seit April 2016 für den Rhein-Erft-Kreis geltende Berechnung der angemessenen Höhe der Kosten der Kosten der Unterkunft (KdU) – der sog. „Hartz IV-Mietspiegel“ – ist rechtsunwirksam. Das hat das Sozialgericht Köln in einem Urteil vom 3. Dezember 2018 entschieden (siehe Anlage 1). Dieses Urteil liegt jetzt in Langfassung vor und steht am... Weiterlesen


Hans Decruppe

„Hartz IV-Mietspiegel“ des Jobcenters Rhein-Erft ist unwirksam

Die seit April 2016 für den Rhein-Erft-Kreis geltende Berechnung der angemessenen Höhe der Kosten der Kosten der Unterkunft (KdU) – der sog. „Hartz IV-Mietspiegel“ – ist rechtsunwirksam. Das hat das Sozialgericht Köln in einem Urteil vom 3. Dezember 2018 entschieden (siehe Anlage 1). Dieses Urteil liegt jetzt in Langfassung vor und steht am... Weiterlesen


„Hartz IV-Mietspiegel“ des Jobcenters Rhein-Erft ist unwirksam

Die seit April 2016 für den Rhein-Erft-Kreis geltende Berechnung der angemessenen Höhe der Kosten der Kosten der Unterkunft (KdU) – der sog. „Hartz IV-Mietspiegel“ – ist rechtsunwirksam. Das hat das Sozialgericht Köln in einem Urteil vom 3. Dezember 2018 entschieden (siehe Anlage 1). Dieses Urteil liegt jetzt in Langfassung vor und steht am... Weiterlesen


Linke beantragt Stabsstelle zum Strukturwandel

Die Linksfraktion im Frechener Stadtrat, beantragt auf der Ratssitzung in Frechen am 19.2.2019 die Einrichtung einer Stabsstelle zur Begleitung des Strukturwandels im Rheinischen Revier auf dem Gebiet der Stadt Frechen. Weiterlesen


Die LINKE.Frechen unterstützt Antrag des JAEB für beitragsfreie Kitas

Die LINKE.Frechen hat im Jugendhilfeausschuss einen Antrag des Jugendamtelternbeirats (JAEB) auf beitragsfreie Kitas ausdrücklich begrüßt und für ihn gestimmt. Leider konnte er durch die Gegenstimmen von CDU und Grünen keine Mehrheit erlangen. Weiterlesen


Linksfraktion fordert stärkeren Einsatz für öffentlich geförderten Wohnraum

Die Linksfraktion im Rat der Stadt Frechen ist sehr verwundert darüber, welches Medienecho entsteht, weil bei der C&A- und Parkhausneugestaltung eine Verringerung kostenloser Parkplätze droht. Dabei geht vollkommen unter, dass die Investoren angeboten haben, öffentlich geförderten Wohnraum bis zur Hälfte des gesamten Bauvolumens zu schaffen. Weiterlesen


73% aller Betriebe sind nicht mehr tarifgebunden

 Quer durch ganz Deutschland und unabhängig von der Betriebsgröße unterminieren immer mehr Arbeitgeber das bewährte Tarifvertragssystem. Dieses Lohndumping verschafft ihnen schmutzige Wettbewerbsvorteile gegenüber denjenigen Konkurrenten, die noch nach Tarif zahlen. Dieser dramatischen Entwicklung darf die Bundesregierung nicht länger tatenlos... Weiterlesen


Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust

Wir gedenken der Opfer und weisen jeden Antisemitismus zurück, gerade in diesen Zeiten. "Die Erinnerung ist wie das Wasser: Sie ist lebensnotwendig und sie sucht sich ihre eigenen Wege in neue Räume und zu anderen Menschen. Sie ist immer konkret: Sie hat Gesichter vor Augen, und Orte, Gerüche und Geräusche. Sie hat kein Verfallsdatum und sie ist... Weiterlesen


Sanktionsregime abschaffen

Es ist längt überfällig, dass die Sanktionen bei Hartz IV auf den verfassungsrechtlichen Prüfstand gestellt werden. Die Sanktionen bedrohen jene existenziell, die schon ins Hartz-IV-System abgerutscht sind. Das ist nicht länger hinnehmbar. Denn: #Grundrechte #kürzt #man #nicht. Das ‚Fordern und Fördern‘-Sanktionsregime von Hartz IV diszipliniert... Weiterlesen


Haushaltsrede 2019 der Linksfraktion im Rat der Stadt Frechen

Gehalten von Jürgen Ulbricht. Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrte Anwesende, Die Linke hat den Eindruck, dass die Stadtverwaltung zunehmend gefordert ist. Nicht so sehr wegen des in jüngster Zeit stark übergewichteten Themas „Saubere Stadt“. Das hat für Bürger mit existenziellen Nöten ohnehin eine geringere Bedeutung. Und es darf nicht... Weiterlesen


"Politik(er) zum Anfassen" Neumitgliedertreffen am 15.12.2018

Neumitgliedertreffen am 15.12.2018 war ein toller Erfolg. Am Samstag, den 15. Dezember 2018, fand das 2. Neumitgliedertreffen unseres Kreisverbandes Die Linke Rhein-Erft-Kreis in der Kreisgeschäftsstelle statt. Alle Mitglieder aus dem Rhein-Erft-Kreis, die seit Februar 2018 in unsere Partei eingetreten sind, wurden von dem Kreissprecher Ernst... Weiterlesen


DIE LINKE.Rhein-Erft

Kreisgeschäftsstelle

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar

Tel.: 02235/1703991

E-mail: info@dielinke-rhein-erft.de

Bankverbindung DIE LINKE. Rhein-Erft

IBAN: DE73370502990162271272  

BIC: COKSDE33XXX

Kreissparkasse Köln

 

Kreissprecher:

Ernst Josef Püschel

Tel.: 02233-613765

Mobil:0176-67870295
E-Mail: ernst.pueschel@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecherin:

Barbara Siebert

E-Mail > barbara.siebert@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisschatzmeisterin:

Martina Thomas

Tel.:0171-1817619
E-Mail: martina.thomas@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisgeschäftsführer:

Stefan Söhngen

Mobil:01775-895565

E-Mail: stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de
 

Bürgerbüro Rhein-Erft-Kreis

Bild anklicken zur Webseite M.W Birkwald

Matthias W. Birkwald MdB

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar.

Tel.: 02235/1703992

E-mail:matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

 

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

Jetzt Mitglied werden!

DIE LINKE Regionalrat Köln

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis,

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Klick hier kostenlos bestellen oder Download

Auf ein Wort: Kontakt zur Linken vor Ort