Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Friedenstaube

Abrüsten statt Aufrüsten

Die Bundesregierung möchte den Rüstungshaushalt auf fast ein Fünftel des Bundeshaushalts erhöhen. Damit sollen künftig etwa zusätzliche 30 Milliarden Euro im Jahr in Kriegsgerät und sonstige Rüstungsposten fließen, die dann für KITAs, Schulen, Straßen, Krankenhäuser, Nahverkehr und vieles mehr fehlen werden. Ein Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass schon jetzt allein die NATO-Staaten Deutschland und Frankreich zusammen mehr für Rüstung ausgeben als die Weltmacht Russland.

 

Wir rufen daher dazu auf, die überparteiliche Initiative "Abrüsten statt Aufrüsten" zumindest als Unterzeichner_in oder auch durch aktive Mitarbeit zu unterstützen.

 

Nähere Informationen finden Sie hier: abruesten.jetzt

Link zur Initiative: https://abruesten.jetzt