Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.Frechen: Vorstandsmitglied und Bundestagskandidat Zeki Gökhan wieder in Frechen unterwegs

Unser Vorstandsmitglied und Direktkandidat für den Bundestag unseres Wahlkreises Zeki Gökhan ist wieder einmal durch Frechen getourt und hat zahlreiche Haushalte mit Infomaterial versorgt. Diesmal war es ein Flugblatt anlässlich des 10-jährigen, traurigen Jubiläums der Hartz-IV-Gesetze, welche 2003 von der damaligen rot-grünen Bundesregierung unter Kanzler Gerhard Schröder ins Leben gerufen wurden.

Die Geschichte von Hartz-IV ist eine der fortgesetzten Verletzung der Grundrechte und sinnlosen Gängelung Erwerbsloser. Rückwirkungen auf die Situation Beschäftigter und die Ausweitung von prekärer Beschäftigung einschließlich Leiharbeit und befristeter Arbeitsverträge waren eine gewünschte und erreichte Nebenwirkung dieser "Reform". DIE LINKE ist die einzige Partei, die konsequent die Rechte Beschäftigter und Erwerbsloser z.B. durch das Verbot von Leiharbeit stärken will.

E-Mail an die LINKE.Frechen:
info@dielinke-frechen.de