Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE.Frechen

Zur Fraktion der LINKEN im Rat der Stadt Frechen gehören zur Zeit Jürgen Ulbricht als Fraktionsvorsitzender und Peter Singer als stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Zudem wird die Fraktion in den verschiedenen Ausschüssen des Rates außer durch diese beiden Stadtverordneten auch durch mehrere sachkundige Bürgerinnen und Bürger vertreten.

Postanschrift:
Linksfraktion Frechen
Johann-Schmitz-Platz 1
(Eingang Dr.-Tusch-Straße)
50226 Frechen

Telefon:
02234 501562
(Bitte beachten Sie, dass das Büro nur unregelmäßig besetzt ist.)

Die Sitzungen der "erweiterten Fraktion" aus Stadtverordneten und sachkundigen Bürgern finden in aller Regel in einem 2-wöchigen Turnus im Fraktionsbüro statt.

Wenn Sie sich für die LINKE in die Kommunalpolitik einbringen möchten, kontaktieren Sie uns gerne über die auf diesen Seiten angegeben Kontaktmöglichkeiten. Wir werden sie dann über Termine informieren, bei denen Sie uns persönlich kennen lernen können.

 

Aktuelles


Antrag der Frechener LINKEN zu Bettelampeln unter falschen Voraussetzungen im BVU abgelehnt

Der Antrag der Frechener LINKEN zur Abschaffung sogenannter Bettelampeln wurde im Ausschuss für Bauen, Verkehr und Umwelt unter falschen Voraussetzungen abgelehnt. Als Bettelampeln werden solche Ampelanlagen bezeichnet, bei denen Fußgänger_innen und Radfahrer_innen für eine Grünfreigabe einen Taster drücken müssen, während der parallel verlaufende... Weiterlesen


LINKE.Frechen für ein Ende von Bettelampeln

Die LINKE.Frechen hat einen Antrag in den Ausschuss für Bauen, Verkehr und Umwelt eingebracht, der das Ende von sogenannten Bettelampeln zum Ziel hat, d.h. Verkehrsampeln, bei denen Fußgänger_innen und Radfahrer_innen im Gegensatz zum parallel verlaufenden Kfz-Verkehr nur auf Anforderung per Taster Grün erhalten. Weiterlesen


Frechener Linksfraktion will Absage der Stadtranderholung in den Sommerferien nicht hinnehmen

Die Frechener Linksfraktion reagiert auf die Absage der Stadtranderholung in den Sommerferien durch die Stadtverwaltung mit Unverständnis und wird sie so nicht hinnehmen. Daher bringt sie in die nächste Ratssitzung einen Antrag ein, die Absage zurückzuziehen und doch in Absprache mit den Trägern Stadtranderholungsmaßnahmen für diese Zeit zu... Weiterlesen


LINKE.Frechen gedenkt des Kriegsendes vor 75 Jahren

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945 hat die Fraktion der Linken auf dem Friedhof Süd in Frechen-Königsdorf mit einer Kranzniederlegung der vielen russischen Kriegsgefangenen, Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen gedacht. Hunderte wurden auch in Frechen Opfer der rassistischen Nazi-Ideologie, die geradewegs in den Krieg... Weiterlesen


Linke nicht überrascht vom Ende der Brikettfabrikation in Frechen

DIE LINKE in Frechen ist nicht überrascht vom Ende der Brikettfabrikation in Frechen. Bereits im Februar 2019 sagte Peter Singer, gleichzeitig Mitglied des Braunkohlenausschusses und der Kohlekommission auf Kreisebene: „Zurzeit überbieten sich eine Reihe politischer Akteure in der Region mit Bedenken gegen das Ende der Kohle. Es kommt aber... Weiterlesen


Eigene Erklärung der LINKEN.Frechen und der Linksfraktion im Rat der Stadt Frechen zu den Korruptionsvorkommnissen in der Stadtverwaltung

Die Linksfraktion im Rat der Stadt Frechen hat sich einer fraktionsübergreifenden Erklärung zu den Korruptionsvorkommnissen in der Stadtverwaltung angeschlossen. Dabei ging es ihr darum zu zeigen, dass sie sich hinter die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stellt, die Tag für Tag auf ehrliche Weise ihre Arbeitskraft einsetzen um das... Weiterlesen


Haushaltsrede 2020

Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Jürgen Ulbricht Weiterlesen


Wir informieren und helfen:

Am Dienstag, den 3. Dezember findet eine Informations-Veranstaltung der LINKEN zu neuen rechtlichen Entwicklungen zum Thema Hartz IV statt. Weiterlesen


Die Linksfraktion Frechen begeht den Volkstrauertag mit eigener Kranzniederlegung

Der Reservistenverband Frechen, im Verbund mit der Marinekameradschaft Frechen, hat die Fraktionen im Stadtrat der Stadt eingeladen, an einer Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am 17. 10.2019 auf dem Friedhof St. Audomar teilzunehmen. Die Linksfraktion sagte Ihre Teilnahme ab. Weiterlesen


Pressemitteilung: Jugendhilfe in Frechen droht unter Druck zu geraten

Erst durch einen Tagesordnungspunkt im Jugendhilfeausschuss, bei dem die Öffentlichkeit ausgeschlossen werden sollte, erfuhren wir, dass der IB aus finanziellen Gründen alle Verträge zur Jugendsozialarbeit in Frechen fristlos gekündigt hat. Das betrifft die Beratungsstelle "Bliev dran", das Jugendzentrum "Habbeltown" sowie die Mobile... Weiterlesen


E-Mail an die LINKE.Frechen:
info@dielinke-frechen.de