Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage: DIE LINKE. Rhein-Erft Demokratie lebt vom Mitmachen und Veränderung beginnt vor Ort!

Mit unserer Homepage möchten wir Sie über die Arbeit und Aktionen der LINKEN in Rhein-Erft-Kreis informieren!

Wir freuen uns über alle Anregungen und Hinweise!

Neuste Themen und Informationen finden sie hier.

DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis UNTERSTÜTZT DIE PETITION “WIR WOLLEN WOHNEN”

Die Landesregierung NRW plant wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter ersatzlos zu streichen. Das im Januar 2019 gegründete Bündnis   “Wir wollen wohnen” fordert den Erhalt und Verbesserungen rechtlicher Regelungen, die dem Schutz der Mieterinnen und Mieter dienen. Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von acht Organisationen, darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der Deutsche Gewerkschaftsbund.

Auf WeAct hat das Bündnis eine erste Petition gestartet. Die Petition richtet sich an den Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens Armin Laschet (CDU) sowie an die Landtagsfraktionen von CDU und FDP in NRW. DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis unterstützt diesen Aufruf. 

https://weact.campact.de/petitions/wir-wollen-wohnen

https://www.mieterbund-nrw.de/wirwollenwohnen/


Betrug an Real-Beschäftigten? DIE LINKE. Rhein-Erft solidarisch mit Beschäftigten von Real.

Die Metro AG verkauft Real, darunter auch drei Märkte in Hürth, Erftstadt und Bedburg. Die fragwürdigen Entscheidungen des Managements auf Kosten der Beschäftigten erscheinen mit der Bekanntgabe der Verkaufsabsicht in einem neuen Licht. Möglicherweise plante das Real-Management den Verkauf schon lange. Verdi spricht sogar von Betrug. Besondere... Weiterlesen


Dritte Kohletagung im Rhein-Erft-Kreis

"Ausstieg aus der Braunkohle! Europäisch und regional – sozial und ökologisch“ Dritte Kohletagung in Bergheim, am 20.10.2018, v.l.n.r.: Cornelia Ernst MdEP, Aleksandra Tomczak, EU-Kommission, Matthias W. Birkwald MdB, Daniel Carralero, PODEMOS, Michael Kreuzberg Landrat des Rhein-Erft-Kreises. Am 20. Oktober fand in Bergheim die dritte Fachtagung... Weiterlesen


Bahn belastet Fahrgäste mit höheren Preisen

Wieder einmal setzt die Bahn die falschen Signale und vergrault die Kundinnen und Kunden. Statt endlich ein gerechtes Tarifsystem einzuführen, wird wie in den Vorjahren an der Preisschraube gedreht. Schon heute aber ist die Bahnfahrt für viele nicht nur viel zu teuer, sie ist aufgrund der Massenverspätungen und der Unterversorgung der ländlichen... Weiterlesen


DIE LINKE. Rhein-Erft war am Samstag, in Pulheim, um über unsere Positionen in der Gesundheitspolitik aufklären.

Die Missstände in Krankenhäusern und Pflegeheimen sind bekannt. DIE LINKE. Rhein-Erft war am Samstag, den 22.Septemer, ab 10:00 Uhr, vor dem Kaufland in Pulheim, um über unsere Positionen in der Gesundheitspolitik aufklären. Die Missstände in Krankenhäusern und Pflegeheimen sind bekannt. An vielen Orten regt sich Widerstand. Beschäftigte in der... Weiterlesen


Mensch und Natur vor Profite - Räumung im Hambacher Forst schwerer politischer Fehler

Angesichts der Räumung im Hambacher Forst erklärt Ernst Josef Püschel, Vorsitzender des Kreisverbands DIE LINKE. Rhein-Erft: „Mit großer Sorge blicke ich nach Kerpen, wo mit der Räumung von Aktivisten und Baumhäuser im Hambacher Forst begonnen wurde. Die Räumung zeigt einmal mehr: Anstatt auf eine ökologische Energie- und Klimapolitik setzen die... Weiterlesen


DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis unterstützte die bunte und eindrucksvolle Bonner Demo Seebrücke - Schafft sichere Häfen

„Seebrücke statt Massengrab“: Bonner Demo setzte klare Zeichen für offene Grenzen für Menschen in Not und für eine ungehinderte Seenotrettung Unter dem Motto Seebrücke - Schafft sichere Häfen haben 1000 Menschen am 8.09.2018 in Bonn für sichere Fluchtwege und gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung demonstriert. Es war eine bunte Demo mit... Weiterlesen


Matthias W. Birkwald

"Kohle - STOPP!" - Demo in Köln

Am Samstag, dem 8. September, demonstrierte Matthias W. Birkwald MdB ab High Noon zusammen mit fast 300 Menschen für den Ausstieg aus der Kohleverstromung und für den Erhalt des Hambacher Forstes. Unter dem Motto “Kohle - STOPP!“ demonstrierten unter anderem engagierte Einzelpersonen und Menschen aus Umweltverbänden, Initiativen,... Weiterlesen


Der Kreisverband DIE LINKE. Rhein-Erft, Linke MdB und Landesvorstandsmitglieder bei Demo „Grundrechte verteidigen – Hambacher Forst erhalten!“

Abgeordnete und Landesvorstansmitglieder der LINKEN, sowie der Kreisverband der Linken Rhein-Erft unterstützten am 5.09.2018 die Demonstration in Kerpen-Buir unter dem Motto „Grundrechte verteidigen – Hambacher Forst erhalten!“ Hubertus Zdebel erklärt dazu: "Die geplante Zerstörung des Hambacher Forsts für Profitinteressen und die Kriminalisierung... Weiterlesen


Stefan Söhngen

Linke Rhein-Erft beteiligt sich an Solidaritätsprotesten im Hambacher Forst

Die Linke Rhein-Erft nahm gestern (29.8) an der Demo gegen staatliche Willkür und zum Erhalt des Hambacher Forst teil. Ausgang für die Demonstration war die vorangegangene unverhältnismäßige Räumung des Wiesencamps durch die Polizei am Dienstag. Der Demonstrationszug zog mit rund 200 Teilnehmer*innen vom Bahnhof Buir friedlich zum Wiesencamp im... Weiterlesen


DIE LINKE. Hürth zur Neuwahl des Stadtverbandvorstands.

Am Freitag, den 10. August 2018, hat der Stadtverband DIE LINKE. Hürth in der Gaststätte Adlerhof in Alt Hürth für die nächsten zwei Jahre einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorsitzenden der Hürther Linken wurden die bisherigen Vorsitzenden Henriette Kökmen und Ernst Josef Püschel einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Zur Schatzmeisterin wurde Martina... Weiterlesen


Löhne in Deutschland steigen zu langsam

Das Märchen von den angeblich zu hohen Lohnkosten in Deutschland ist durch die nächste wissenschaftliche Studie eindrucksvoll widerlegt. Seit dem Jahr 2000 sind die Löhne in Deutschland wesentlich langsamer gestiegen als im gesamten Euro-Raum. Der so entstandene Wettbewerbsvorteil trägt zum anhaltenden Exportüberschuss Deutschlands bei und... Weiterlesen


Moderner Kolonialismus: 40 Millionen Menschen schuften unter sklavenähnlichen Verhältnissen, damit bei uns Kleidung, Nahrung und Mobiltelefone „billig“ bleiben!

Die globalisierte Wirtschaft von Banken und Konzernen hat nichts mit Transparenz oder sozialem Fortschritt zu tun. Stattdessen wird koloniale Ausplünderung früherer Zeiten durch neue Sklaverei ersetzt. Die Nachrichtenagentur AP veröffentlichte jüngst eine Meldung über den aktuellen „Global Slavery Index“. Demnach arbeiten über 40 Millionen... Weiterlesen


Bestand an Sozialwohnungen sinkt weiter deutlich

Jährlich fallen rund 50 000 bis 60 000 Sozialwohnungen weg. Ihnen gegenüber standen im Jahr 2017 nur 26 231 neu gebaute Sozialwohnungen. Doch für den sozialen Wohnungsbau genehmigte Mittel werden in großem Umfang zweckentfremdet. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage von Caren Lay, stellvertretende Vorsitzende... Weiterlesen


Bundesweiter Aktionstag für Erhalt von Tarifverträgen: Unterstützung für Real-Beschäftigte auch in Hürth

DIE LINKE. Rhein-Erft Solidarität mit alle Mitarbeiter*innen von Real. Am 13. Juli haben wir gemeinsam mit Arbeitsunrecht Deutschland Real die rote Karte gezeigt. Gegen die Schweinereien des Metro-Konzern: Tarifflucht, Verhandlungen mit der Scheingewerkschaft DHV, Leiharbeit, Werkverträge, weniger Geld und schlechtere Arbeitsbedingungen. So nicht!... Weiterlesen


Wir sagen Nein zum neuen Polizeigesetz NRW

Auch Mitglieder der LINKEN. Rhein-Erft-Kreis nahmen am Samstag 7. Juli in Düsseldorf an der Demonstration gegen das neu geplante Polizeigesetz NRW teil. Knapp 20.000 Menschen sind am 7. Juli mit uns raus auf die Straße um gegen das geplante Polizeigesetz zu demonstrieren. Über 200 Organisationen waren an der Demo beteiligt. Diese wunderbare, laute... Weiterlesen


DIE LINKE.Rhein-Erft

Kreisgeschäftsstelle

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar

Tel.: 02235/1703991

E-mail: info@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecher:

Ernst Josef Püschel

Tel.: 02233-613765

Mobil:0176-67870295
E-Mail: ernst.pueschel@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecherin:

Barbara Siebert

E-Mail > barbara.siebert@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisschatzmeisterin:

Martina Thomas

Tel.:0171-1817619
E-Mail: martina.thomas@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisgeschäftsführer:

Stefan Söhngen

Mobil:01775-895565

E-Mail: stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de
 

Bürgerbüro Rhein-Erft-Kreis

Bild anklicken zur Webseite M.W Birkwald

Matthias W. Birkwald MdB

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar.

Tel.: 02235/1703992

E-mail:matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

 

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

Jetzt Mitglied werden!

DIE LINKE Regionalrat Köln

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis,

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Klick hier kostenlos bestellen oder Download

Auf ein Wort: Kontakt zur Linken vor Ort