Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
© DIE LINKE. Rhein-Erft, Foto: V.l.n.r.: Dr. Jürgen Greggersen, Thomas Ristow, Jan Schiffer, Stefania D’Aiera, Annetta Ristow

SV DIE LINKE. Kerpen

Neuer Vorstand des Stadtverbands DIE LINKE. Kerpen

Auf ihrer Mitgliederversammlung im soziokulturellen Zentrum in Kerpen-Horrem wählten die Mitglieder der Partei DIE LINKE. Kerpen am vergangenen Freitag, den 4.5.2018 ihren neuen Vorstand. Mit einstimmiger Mehrheit wurden Stefania D’Aiera und Dr. Jürgen Greggersen - beide aus Kerpen-Horrem - mit den Aufgaben der Stadtverbandssprecherin bzw. -sprecher betraut. Als Beisitzer wählte die Versammlung Annetta Ristow und Thomas Ristow aus Brüggen sowie Jan Schiffer aus Kerpen-Buir ebenfalls mit einstimmiger Mehrheit.

In Fortsetzung zur Arbeit des bisherigen Vorstands, widmen sich auch die neuen Mitglieder einer Politik, die die Veränderung der Gesellschaft zum Ziel hat. Jürgen Greggersen betonte, dass eine Wirtschafts- und Gesellschaftsform, deren Grundlagen ausschließlich auf grenzenlosem Wachstum und Gewinnsteigerung beruhe und zu diesem Zweck Menschen und Umwelt schonungslos ausbeute, letztendlich nur in einer Katastrophe von Gewalt und Chaos enden könne. Nur durch Kooperation und Solidarität unter den Menschen sei ein dauerhaft friedliches und lebenswürdiges Dasein für alle möglich. In diesem Sinne sieht DIE LINKE. Kerpen es auch weiterhin als ihre Aufgabe an, auf bestehende Ungerechtigkeiten für die Menschen sowie auf politische Fehlentwicklungen in unserer Kommune aufmerksam zu machen und die Bürger zu ermutigen, selbst kritisch Stellung zu beziehen, um eine soziale, gerechte und demokratische Zukunft zu gestalten.

Im Anschluss an die Vorstandswahlen hielt Jan Schiffer anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx einen Vortrag über dessen Thesen und Theorien, der von einer lebhaften Diskussion begleitet wurde.


DIE LINKE.Rhein-Erft

Kreisgeschäftsstelle

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar

Tel.: 02235/1703991

E-mail: info@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecherin: 

Martina Thomas

Tel.:0171-1817619
E-Mail: martina.thomas@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecher:

Ernst Josef Püschel

Tel.: 02233-613765

Mobil:0176-67870295
E-Mail: ernst.pueschel@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisgeschäftsführer:

Stefan Söhngen

Mobil:01775-895565

E-Mail: stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de
 

Bürgerbüro Rhein-Erft-Kreis

Matthias W. Birkwald MdB

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar.

Tel.: 02235/1703992

E-mail:matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

 

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

Jetzt Mitglied werden!

Die Linke Rhein-Erft Unterstützt die Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP

DIE LINKE stellt Freifunknetz in Betrieb

Kostenlos und "unbürokratisch" an der Geschäftsstelle im „Hügelhaus“ an der Straße Im Spürkergarten 38-40 in Erftstadt-Liblar surfen

DIE LINKE Regionalrat Köln

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis,

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Auf ein Wort: Kontakt zur Linken vor Ort

DIE LINKE.Rhein-Erft unterstützt das Klimacamp20 15