Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Infoveranstaltung: Das ändert sich in der Rente in 2021

DIE LINKE. Rhein-Erft lädt herzlichst ein zu unserer online Infoveranstaltung mit Matthias W. Birkwald MdB, rentenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag.

Matthias W. Birkwald MdB, wird über wichtige Änderungen und Neuregelungen in der Rente und der Alterssicherung des Jahres 2021 informieren. Viele Menschen interessiert, was es mit der sog. „Grundrente“ auf sich hat. DIE LINKE lehnt die „Rente erst ab 67“ nach wie vor ab, wiewohl sie fortwährend näher rückt. Nichts wird richtig gut, vieles schlechter, aber manches in Bezug auf die Rente immerhin etwas besser. Dazu zählen etwa bessere Erwerbsminderungsrenten. Aber auch hier gibt es einen Haken. Außerdem gibt es Änderungen in der Rentenversicherung bei Beitragssätzen, Beitragsbemessungsgrenzen und Mindest- und Höchstbeiträgen. Auch die Hinzuverdienstgrenze bei vorgezogenen Altersrenten und der gesetzliche Mindestlohn werden angesprochen werden.

Im Anschluss an sein Referat wird Matthias W. Birkwald für Nachfragen, kurze Diskussionsbeiträge und Anregungen gerne zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung wird am Freitag, dem 05.02.2021 um 19 Uhr über das Videokonferenz-System Zoom stattfinden

Der Veranstaltung kann unter folgendem Link beigetreten werden: 

https://us02web.zoom.us/j/5983408329?pwd=UUIxV1lEMmlNZHMyVXFNNXdqbDcydz09

Meeting-ID: 598 340 8329

Hinweis:

Die Teilnahme via Zoom ist ganz einfach. Man braucht einen PC mit Mikrofon sowie Webcam (Kamera ist kein Muss), ein Tablett oder ein Mobiltelefon. Zum Einwählen muss nur der Link angeklickt und den Anweisungen auf dem Bildschirm gefolgt werden. Nach Klicken des Links wird ein kleines Programm installiert und man muss auf Anweisung Mikrofon und Kamera freigeben. Eine ausführliche Beschreibung sowie die Programme/ Apps für alle Geräte findet man auf der Zoom-Webside:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wie-nehme-ich-an-einem-Meeting-teil.

 

 

 


Kommunalwahlprogramm 2020 DIE LINKE. Rhein-Erft-Kreis

hier zum Download

DIE LINKE.Rhein-Erft

Kreisgeschäftsstelle

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar

Tel.: 02235/1703991

E-mail: info@dielinke-rhein-erft.de

Bankverbindung DIE LINKE. Rhein-Erft

IBAN: DE73370502990162271272  

BIC: COKSDE33XXX

Kreissparkasse Köln

 

Kreissprecher:

Ernst Josef Püschel

Tel.: 02233-613765

Mobil:0176-67870295
E-Mail: ernst.pueschel@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecherin:

Sirin Seitz

Mobil:0176-21467982

E-Mail > sirin.seitz@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisschatzmeisterin:

Martina Thomas


E-Mail: martina.thomas@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisgeschäftsführer:

Stefan Söhngen

Mobil:01775-895565

E-Mail: stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de
 

Bürgerbüro Rhein-Erft-Kreis

Matthias W. Birkwald MdB

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar.

Tel.: 02235/1703992

E-mail:matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

Öffnungszeiten des Bürger:innenbüro:

Di. 10.00 bis 20.00 Uhr

Mi. 14.00 bis 18.00 Uhr

Do./Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

Jetzt Mitglied werden!

DIE LINKE Regionalrat Köln

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis,

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Klick hier kostenlos bestellen oder Download

Auf ein Wort: Kontakt zur Linken vor Ort