Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

"Wie geht es weiter mit der LINKEN?"

Liebe Genossinnen und Genossen, nach der dramatischen Niederlage unserer Partei bei den Landtagswahlen in NRW am 13.05.2012 und den laufenden Personaldebatten findet jetzt am 02./03. Juni 2012 in Göttingen der Bundesparteitag in Göttingen statt. Dort geht es um nichts Geringeres als um personelle und inhaltlich-strategische Weichenstellungen für die politische Perspektive der LINKEN. Um diese Zukunftsfragen mit euch – d.h. mit der Parteibasis – zu besprechen, laden wir dich/euch hiermit herzlich ein zu einer Vorbesprechung und Beratung des Parteitags am 29.05.2012 nach Kerpen-Sindorf, Begegnungsstätte der AWO; Hegelstraße 3, Beginn 19 Uhr, ein. Thema: Wie geht es weiter mit der LINKEN?

Einladung zum 29.05.2012

Liebe Genossinnen und Genossen, nach der dramatischen Niederlage unserer Partei bei den Landtagswahlen in NRW am 13.05.2012 und den laufenden Personaldebatten findet jetzt am 02./03. Juni 2012 in Göttingen der Bundesparteitag in Göttingen statt. Dort geht es um nichts Geringeres als um personelle und inhaltlich-strategische Weichenstellungen für die politische Perspektive der LINKEN. Um diese Zukunftsfragen mit euch – d.h. mit der Parteibasis – zu besprechen, laden wir dich/euch hiermit herzlich ein zu einer Vorbesprechung und Beratung des Parteitags

am 29.05.2012
nach Kerpen-Sindorf, Begegnungsstätte der AWO; Hegelstraße 3,
Beginn 19 Uhr


ein. Thema:

Wie geht es weiter mit der LINKEN?

Es sollen dort auch die Personalvorschläge zum Parteivorstand und vorliegende Anträge besprochen werden. Eure Meinung ist uns wichtig und gefragt. (Zur Info siehe: http://www.die-linke.de/partei/organe/parteitage/3parteitag1tagung/)

Leitung des Treffens: Hans Decruppe (unser Delegierter zum Bundesparteitag) Ebenfalls anwesend wird Renate Herrmann sein, die von der Frauengruppe LISA als Ersatzdelegierte zum Parteitag gewählt wurde. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Mit solidarischen Grüßen

gez. Jutta Decruppe-Fiebig
Kreissprecherin

gez. Sascha JügelKreissprecher