Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Herzlich Willkommen auf der Homepage: DIE LINKE. Rhein-Erft Demokratie lebt vom Mitmachen und Veränderung beginnt vor Ort!

Mit unserer Homepage möchten wir Sie über die Arbeit und Aktionen der LINKEN in Rhein-Erft-Kreis informieren!

Wir freuen uns über alle Anregungen und Hinweise!

Neuste Themen und Informationen finden sie hier.

3. Fachtagung "Ausstieg aus der Braunkohle! Europäisch und regional – sozial und ökologisch

Kreisverwaltung Rhein-Erft-Kreis, Großer Sitzungssaal, Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim

20. Oktober 2018, 10.30 - 16 Uhr

Dritte Fachtagung der Fraktion der Vereinten Europäischen Linken im Europaparlament GUE/NGL und der Bundestagsfraktion DIE LINKE unter Mitwirkung der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft, der Fraktion DIE LINKE. im Regionalrat Köln sowie der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Fossile Energieträger wie Braunkohle sind nicht zukunftsfähig, wenn Klimaschutz ernst genommen und die Pariser Klimaziele erreicht werden sollen. Ein sofort beginnender Kohleausstieg in Deutschland und europaweit ist unverzichtbar. Die Kohlekommission der Bundesregierung muss hier die Weichen stellen – gegen die Profitinteressen von RWE und Co. Der politische Druck durch die Klimabewegung - auch mit Aktionen im Rheinischen Braunkohlerevier - ist weiterhin nötig, um einen raschen Kohleausstieg durchzusetzen. Der Strukturwandel ist unvermeidbar. Er muss sozial und ökologisch verträglich sein und die Voraussetzungen für eine zukunftsfähige Region schaffen. Niemand darf ins Bergfreie fallen. Vor diesem Hintergrund laden die Fraktionen der Vereinten Europäischen Linken im Europaparlament GUE/NGL und DIE LINKE. im Bundestag zu einer öffentlichen Veranstaltung ein. Es sollen hierbei gemeinsam mit Gewerkschafter*innen und Umweltaktivist*innen Ansätze für eine kohlefreie Zukunft und einen sozial-ökologischen Strukturwandel diskutiert werden.

PROGRAMM
10.30 Uhr

Begrüßung und Einführung
Hans Decruppe, Vorsitzender der
Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Rhein-Erft;
Cornelia Ernst, MdEP, Energiepolitische Sprecherin der
Delegation DIE LINKE. im Europaparlament;
Michael Kreuzberg, Landrat des Rhein-Erft-Kreises,
Mitglied der Kohlekommission, CDU

11 ‒ 12 Uhr

Situation in Europa
Cornelia Ernst, MdEP;
Aleksandra Tomczak, Europäische Kommission,
Generaldirektion Energie / DG Energy;
Daniel Carralero, Politisches Sekretariat für Wirtschaft,
Energie und Produktion, PODEMOS, Spanien
Moderation Matthias W. Birkwald, MdB, Köln


12 ‒ 13 Uhr

Situation in Deutschland
Lorenz Gösta Beutin, MdB, Energiepolitischer Sprecher
der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Hubertus Zdebel, MdB, Sprecher für Atomausstieg der Fraktion
DIE LINKE. im Bundestag
Moderation Marika Jungblut, Stellv. Vorsitzende der
Fraktion DIE LINKE. im Städteregionstag Aachen

13 ‒ 14 Uhr

Mittagspause

14 ‒ 15 Uhr

Situation im Hambacher Forst
Aktivist*in aus der Klimabewegung;
Dirk Jansen, BUND NRW
Moderation Hanno von Raußendorf, Umwelt- und
Klimapolitischer Sprecher im Landesvorstand DIE LINKE. NRW


15 ‒ 15.50 Uhr

Strukturwandel in den Regionen –
Anforderungen an die soziale Gestaltung

Peter Singer, Vorsitzender der
Fraktion DIE LINKE. im Regionalrat Köln;
Antje Grothus, Initiative Buirer für Buir, Mitglied der Kohlekommission;
Jana Pinka, MdL, Sprecherin für Umweltpolitik und Ressourcen-
wirtschaft der Fraktion DIE LINKE. im Sächsischen Landtag;
Vertreter*in IG BCE, angefragt
Moderation Ingrid Remmers, MdB, Gelsenkirchen


15.50 Uhr

Fazit und Ausblick
Cornelia Ernst, MdEP

https://www.die-linke-im-kreistag-rhein-erft.de/fileadmin/lcmsfraktionrheinerft/user/upload/181020_Anmeldung_Energiegewinnung.pdf

https://www.die-linke-im-kreistag-rhein-erft.de/fileadmin/lcmsfraktionrheinerft/user/upload/181020_Plakat_A1_Energiegewinnung_opt.pdf

https://www.die-linke-im-kreistag-rhein-erft.de/fileadmin/lcmsfraktionrheinerft/user/upload/Einladung_und_Programm_Fachtagung_Ausstieg_aus_der_Braunkohle_-_20_Okt_18_-_Bergheim.pdf


Die LINKE. Ratsfraktion Hürth unterstützt die Streikenden bei der Deutschen Post!

Martina Thomas, Florian Weber und Hans Decruppe

Der Kreisverband Rhein-Erft fordert die Arbeitgeber auf, endlich ein Verhandlungsangebot auf den Tisch zu legen, das die Arbeit der Beschäftigten endlich anerkennt: Die Deutsche Post, an der der Bund über die KfW mit 21 Prozent beteiligt ist, befinde sich in einer wirtschaftlich sehr guten Lage, die Gewinne steigen ebenso wie die Dividenden für die Aktionäre. Auch deshalb gebe es „absolut keinen Grund, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Tochterunternehmen mit Billiglohn abzuschieben“, so Martina Thomas. Weiterlesen


DIE LINKE. eröffnet neue Kreisgeschäftsstelle und Bürgerbüro in Erftstadt-Liblar

Am vergangenen Sonntag, den 17. Mai eröffnete DIE LINKE. Rhein-Erft ihre neue Kreisgeschäftsstelle in Erftstadt-Liblar. Es beheimatet zugleich das Bürgerbüro des rentenpolitischen Sprechers der Bundestagsfraktion der LINKEN im Bundestag, Matthias W. Birkwald. Florian Weber, der vor wenigen Tagen neu gewählte Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes DIE LINKE. Rhein-Erft, konnte bei sonnigem Wetter 55 Gäste begrüßen. Für ihn ist die neue Geschäftsstelle Ausdruck der politischen Stabilisierung und Verankerung der LINKEN im Kreis. In seiner Begrüßungsrede verwies er auf die hauptsächliche Aufgabe der neuen Kreisgeschäftsstelle: „Die neue Kreisgeschäftsstelle wird die Vermittlung linker Politik im ganzen Rhein-Erft-Kreis aber natürlich auch in Erftstadt stärken.“ Weiterlesen


DIE LINKE. Rhein-Erft mit neuem Vorstand

Von links nach rechts: Patrick Weber, Zeki Gökhan, Ulrich Recht, Marlies Bertling,Renate Herrmann, Maria Blech, Hans Decruppe, Ernst Püschel, Florian Weber

PRESSEMITTEILUNG DIE LINKE. Rhein-Erft mit neuem Vorstand Der Kreisverband Rhein-Erft der Partei DIE LINKE. hat auf seiner Mitgliederversammlung am Freitag, den 08. Mai, einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Sprecher ist Ernst Püschel aus Hürth. Renate Herrmann aus Bergheim ist zur Schatzmeisterin gewählt worden, Florian Weber aus Hürth zum Geschäftsführer. Beisitzerinnen und Beisitzer sind Marlies Bertling (Bergheim), Maria Blech (Brühl), Uwe Eckloff (Brühl), Zeki Gökhan (Frechen) und Ulrich Recht (Erftstadt). Als beratende Mitglieder sind zudem Hans Decruppe (Bergheim) als Vorsitzender der Kreistagsfraktion und Patrick Weber (Kerpen) für den neu gegründeten Jugendverband ['solid] Rhein-Erft dabei. Weiterlesen


„Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsberufen.

„Wir unterstützen die Forderungen der Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsberufen. Ihre Forderungen nach höherer Eingruppierung und besserer Bezahlung sind berechtigt. Es kann nicht sein, dass anspruchsvolle, qualifizierte Tätigkeiten – wie die Arbeit der Erzieher/innen in den Kitas – schlechter bezahlt werden als gewerbliche Facharbeitertätigkeiten im Metall-, Bau oder Chemiebereich. Die bestehende Lohndifferenz zwischen den Berufszweigen ist ungerecht. Gute Arbeit verdient guten Lohn!“ erklärt Hans Decruppe für die Fraktion DIE LINKE. im Kreistag. „Wir stehen daher hinter dem morgen beginnenden Streik der Kita-Beschäftigten und werden ihn nach Kräften unterstützen, damit er ein Erfolg wird. Weiterlesen


Das muss drin sein! Luftsprünge statt Gummiwoche!

DIE LINKE startet ihre bundesweite Kampagne gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen Viele Menschen verlangen zu Recht, dass das Einkommen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben reichen soll. Es muss wieder selbstverständlich werden, dass die eigene Zukunft planbar ist und Zeit für Familie, Freunde sowie politisches Einmischen bleibt. Zu einem guten Leben gehören ebenso bezahlbare Wohnungen wie gute Bildung, Gesundheitsversorgung und Pflege. Ein Leben ohne Zumutungen braucht andere gesellschaftliche Bedingungen und Druck für politische Veränderungen. Weiterlesen


Zum Internationalen Frauentag 2015

Den 08.März kämpferisch feiern in Hürth, im Rhein-Erft Kreis, in Berlin und weltweit! Nach wie vor sind die meisten Frauenrechte, für die seit mehr als hundert Jahren am Internationalen Frauentag gekämpft wird, nicht verwirklicht. Weiterlesen


Kreiswahlprogramm der LINKEN.Rhein-Erft

Kommunalwahlprogramm für den Kreistag Rhein-Erft Weiterlesen


Presseerklärung: DIE LINKE im Kreistag Rhein-Erft und DIE LINKE im Braunkohlenausschuss zur „Verkleinerung“ des Tagebaues Garzweiler

DIE LINKE in Rhein-Erft sieht sich bestätigt. Das Ende der Braunkohlenförderung und -verstromung kommt schneller als gedacht. „Jetzt rächt sich die Politik von CDU, SPD, FDP aber auch der Grünen in der Region. Sie haben es seit Jahren versäumt, den notwendigen Strukturwandel in der Region konsequent herbeizuführen“, so Hans Decruppe. „Nicht zuletzt die Menschen, die in der Braunkohleindustrie arbeiten, brauchen verlässliche Bedingungen.“ Weiterlesen


Kreistagswahl: Vier Frauen und zwei Männer als Spitzenteam der LINKEN

Kreistagsmitglied Hans Decruppe auf Listenplatz 1 gewählt Der Kreisverband DIE LINKE. im Rhein-Erft-Kreis hat am vergangenen Samstag auf einer Mitgliederversammlung in Kerpen-Horrem die Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl des Kreistags aufgestellt. Für die Reserveliste wurden 12 Kandidaten gewählt. Auf Platz 1 der Bergheimer Arbeitnehmeranwalt Hans Decruppe, der bereits seit 2009 Mitglied des Kreistags ist und im Herbst des vergangenen Jahres Landratskandidat der LINKEN war. Weiterlesen


DIE LINKE unterstützt auch in diesem Jahr die Anliegen des Klimacamps 2013!

Anlässlich des Klimacamps 2013 erklären der LINKE-Bundestagsabgeordnete Matthias W. Birkwald, der Landratskandidat der LINKEN im Rhein-Erft-Kreis, Hans Decruppe sowie Peter Singer der Vorsitzende der LINKEN im Braunkohleausschuss und Mitglied des Regionalrats in Köln: Wie auch schon in den letzten Jahren erklären wir unsere uneingeschränkte Solidarität mit den Aktivisten und Aktivistinnen des Klimacamps. Wir erklären uns weiter solidarisch mit den vielen aus der Zivilgesellschaft kommenden Gruppen und Netzwerken, die sich im Protest für mehr Klimaschutz und eine konsequente Energiewende engagieren. Weiterlesen


Den Verkäuferinnen einen guten Lohn!

DIE LINKE im Rhein-Erft-Kreis ist solidarisch mit dem Kampf der Beschäftigen im Einzelhandel um den Generalangriff der Arbeitgeber auf Lohn- und Arbeitsbedingungen abzuwehren. „Bundesweit müssen drei Millionen Beschäftigte im Einzelhandel um ihre Gehaltseinstufung und die Zuschläge für Wochenend-, Spät- und Nachtdienste bangen. Die Arbeitgeber haben fast alle bestehenden Tarifverträge aufgekündigt und blasen damit zu einem Generalangriff auf Löhne und Arbeitsbedingungen. Weiterlesen


DIE LINKE. Im Regionalrat Köln zur Regionalplanänderung BoAplus in Bergheim- Niederaußem

Auf der heutigen Sitzung des Regionalrates Köln stimmten die Fraktionen der CDU, SPD und FDP für die Änderung des Regionalplanes zum Bau des so genannten Kohlekraftwerkes BoAplus in Bergheim-Niederaußem. Der Vertreter der LINKEN im Regionalrat Peter Singer (gleichzeitig einer der Sprecher des Kreisverbandes Rhein-Erft-Kreis) stimmte gegen die Änderung. Weiterlesen


Antineonaziprotest in Erftstadt-Lechenich

Anläßlich einer geplanten Kundgebung der Neonazipartei "Die Rechte" in Erftstadt-Lechenich veranstaltete das "Bündnis Erftstadt gegen Rechts" eine Demonstration gegen Menschenverachtung und Rassismus. Weiterlesen


Mitgliederversammlung in Bergheim mit Neuwahl des Vorstands.

Am 14.05.2013 trafen sich die Mitglieder des Stadtverbandes Bergheim um gemeinsam einen neuen Vorstand zu wählen. Die Mitglieder wählten Marlies Bertling zu ihrer neuem Sprecherin und Michael Kircher zu ihrem neuen Sprecher. Weiterlesen


DIE LINKE. Rhein-Erft geht geschlossen und gestärkt in die anstehenden Wahlkämpfe

Auf dem Kreisparteitag der LINKEN in Rhein-Erft am 28. April in Kerpen-Horrem stand ein Wahlmarathon auf dem Programm. Zunächst wurde das Kreistagsmitglied Hans Decruppe mit 91 % der Stimmen (30 Ja, 1 Nein, 2 Enthaltungen) zum Kandidaten für die am 22. September anstehende Wahl eines neuen Landrats für den Rhein-Erft-Kreis gewählt. Decruppe hatte zuvor in einer engagierten und kompetenten Rede die Delegierten überzeugt. Weiterlesen


DIE LINKE.Rhein-Erft

Kreisgeschäftsstelle

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar

Tel.: 02235/1703991

E-mail: info@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecherin: 

Martina Thomas

Tel.:0171-1817619
E-Mail: martina.thomas@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreissprecher:

Ernst Josef Püschel

Tel.: 02233-613765

Mobil:0176-67870295
E-Mail: ernst.pueschel@dielinke-rhein-erft.de

 

Kreisgeschäftsführer:

Stefan Söhngen

Mobil:01775-895565

E-Mail: stefan.soehngen@dielinke-rhein-erft.de
 

Bürgerbüro Rhein-Erft-Kreis

Matthias W. Birkwald MdB

Im Spürkergarten 38-40

50374 Erftstadt-Liblar.

Tel.: 02235/1703992

E-mail:matthias-w.birkwald.wk03@bundestag.de

 

Hier gibt es einen Überblick über wichtige LINKE Themenbereiche und unsere politischen Forderungen dazu. Draufklicken und mehr erfahren:

Arbeit

Europa

Flucht

Frieden

Gesundheit

Hartz IV

Internet

Klima & Energie

Kultur

Mindestsicherung

No AfD

Rente

Umverteilen

Wohnen

Jetzt Mitglied werden!

Die Linke Rhein-Erft Unterstützt die Volksinitiative NRW gegen CETA und TTIP

DIE LINKE stellt Freifunknetz in Betrieb

Kostenlos und "unbürokratisch" an der Geschäftsstelle im „Hügelhaus“ an der Straße Im Spürkergarten 38-40 in Erftstadt-Liblar surfen

DIE LINKE Regionalrat Köln

linksjugend [‘solid] im Rhein-Erft-Kreis,

CLARA

Informativ gestaltet, erläutert Clara, das Magazin der Fraktion DIE LINKE, fünf Mal im Jahr mittels Hinter- grundberichten, Inter- views, Gastbeiträgen und Reportagen aus dem Inneren des Bundestags die parlamentarischen Initiativen der Linken und debattiert aktuelle Themen.

Auf ein Wort: Kontakt zur Linken vor Ort

DIE LINKE.Rhein-Erft unterstützt das Klimacamp20 15