28. März 2014

DIE LINKE.Frechen tritt mit eigener Liste zur Integrationsratswahl an

DIE LINKE.Frechen wird mit einer eigenen Liste an der Integrationsratswahl teilnehmen, die zeitgleich zur Kommunalwahl am 25. Mai stattfindet und bei der die Migrantinnen und Migranten Frechens wahlberechtigt sind.

Auf einer Mitgliederversammlung am 27. März wurde Dominique Schul auf Platz 1 der Liste gewählt, Platz 2 wird von André Araujo Soares belegt.

„Integration und Rechte von Zugewanderten und ihren Familien sind für uns seit jeher besonders wichtige Themen“, so Sprecher Hauke Dressel. Daher freue man sich, ihnen in Frechen eine Wahloption bieten zu können, deren Kandidaten diese Interessen auf kommunaler Ebene in bester Weise vertreten könnten.